Startseite
    Allgemeines
    Gesellschaft
    Sexualpolitik
    Kino
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   ITP-Arcados
   Wikipedia
   IMDb
   OFDb
   Project Gutenberg
   Spiegel Online
   DVD Times

   BILDblog
   f*cking queers
   Herbst in der Seele
   Frühlingsduft
   Studien-Weblog
   To all men else...
   ATC.org
   Uncommon Sense
   Def. the Paederotic



http://myblog.de/blickwinkel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Martin Scorseses erster Oscar

"Babel" hat es nicht geschafft, aber Martin Scorseses "The Departed" hat heute die Auszeichnung als bester Film erhalten. Er selber bekam zudem den Oscar für die beste Regie.

Für ihn freut es mich, da er als bedeutender Regisseur sicher einmal einen Oscar verdient hat - etwas stört es mich aber, daß es sich bei dem Film gerade um ein Remake eines asiatischen Films handeln muß. Ich habe "The Departed" selbst noch nicht gesehen (dafür das Hong Kong-Original "Infernal Affairs"), könnte mir aber schon vorstellen, daß es tatsächlich ein guter Film ist. Trotzdem ist es auch etwas schade, daß soviele Remakes produziert werden und diese gerade bei ausländischen Vorlagen dann oft mehr Ruhm und Bekanntheit erlangen als die Originale.

Wie auch immer, insgesamt war es wieder eine ganz unterhaltsame Oscar-Verleihung - und wie immer gilt auch, daß man diese Auszeichnungen natürlich auch nicht zu ernstnehmen sollte. Ich schaue sie mir aber doch jedes Jahr wieder gerne an, wenn ich denn zeitlich dazu komme.
26.2.07 06:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung